präsentierte am Samstag, 10. August 2019:

 

Großes Open-Air – Kino in Bad Wurzach 

im Rahmen der Aktion „Blühender Landkreis 2019“

Im April 2019 ist des neueste Werk des international renommierten und mehrfach preisgekrönten Naturfilmes Jan Haft erschienen. In „DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN“ widmet er sich den vielfach unbemerkt in höchste Gefahr geratenen Biodiversitäts-Hotspots der artenreichen Blumenwiesen.

Sie ist das Paradies nebenan – die Wiese. Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist.

 In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Die Hauptdarsteller des Filmes sind junge Reh-Zwillinge, die ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führen und den Zuschauer mitnehmen auf ihre Abenteuer.

DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt. (Quelle: www.diewiese-derfilm.de)

Programm

Ab 17:00 Uhr

Führungen in die Moorwiesen des Wurzacher Rieds

Die Führungen am 10.8. durch eines der größten Naturschutzgebiete Süddeutschlands sind kostenfrei (ab 17 Uhr) und werden je nach Nachfrage bis kurz vor dem Podiumsgespräch um 20:30 Uhr angeboten. Dauer jeweils etwa 45 Minuten.

Das Ökomobil Baden-Württemberg ist vor Ort

Das Ökomobil Baden-Württemberg ist ein „rollendes Naturschutzlabor“, das unter dem Motto „Natur erleben, kennen lernen, schützen“ seit 1987 im ganzen Land unterwegs ist. Für Groß und Klein stehen spannende Versuche und Entdeckungen bereit.

Programm für Kinder

Wanderungen mit dem Naturerlebnisrucksack
Basteln und weitere Mitmachangebote

Informationen

Infostände der Biodiversitätsstrategie und von Naturschutzverbänden, an denen Sie sich zum Beispiel über Artenvielfalt im heimischen Garten informieren können.

17:30 – 20:30 Uhr

Für das leibliche Wohl ist gesorgt – und ein schöner Biergarten lädt zum Verweilen ein.

20:30 Uhr

Gespräch mit dem preisgekrönten Regisseur und Naturfilmer Jan Haft
Moderation: Peter Aulmann (elobau Stiftung)

21:15 Uhr

Vorführung des Kinofilms „Die Wiese – ein Paradis nebenan“ von Jan Haft

Die Vorführung findet unter freiem Himmel auf dem Klosterplatz in Bad Wurzach statt.
Bringen Sie bei trockener aber etwas kühlerer Witterung gerne Kissen und Decken mit, um es sich auf unseren Stühlen bequem zu machen.

Bei schlechten Wetter weichen wir ins Bad Wurzacher Kurhaus aus.